Stichwort: Güterkraftverkehr

Verkehrte Welt: Mit über 600.000 Beschäftigten ist die Transport- und Logistikbranche ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Deutschland; dennoch ist der Güterkraftverkehr seit den 50er Jahren das Angriffsziel der Verkehrspolitik. Aus dieser Negativstimmung versuchen die politisch Verantwortlichen dann – im wörtlichen Sinn – Kapital zu schlagen: Immer wieder werden neue Abgaben für Lkw gefordert.

Doch nicht nur die Politik muss stets aufs Neue vom Lkw überzeugt werden, auch die Öffentlichkeit macht ihn gern zum Buhmann. Deshalb wurde der Brummi zum Symbol und Sympathieträger des deutschen Lkw-Verkehrs – eine Figur mit hohem Wiedererkennungswert.

Das BGL-System für vertrauenswürdigen Straßengütertransport

 

zur Kampagne

Leistungen für Transportunternehmen

Kaum eine Branche ist so vielen Veränderungen unterworfen wie das Transport- und Logistikwesen – was gestern war, gilt heute nicht mehr. Daher ist es überlebenswichtig für ein Transportunternehmen, auf dem Laufenden zu bleiben.

Hier kommen wir ins Spiel. Wir liefern die Informationen und leisten die Beratung, die notwendig sind, um sowohl im Tagesgeschäft als auch bei Investitionsfragen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Kostenfreie Informationen
  • Mitgliederrundschreiben, Eilrundschreiben und Newsletter:
    Hierin erfahren Sie alles über veränderte Rahmenbedingungen (z.B. neue Gesetze, Fördermittelregelungen) sowie internationale Fahrverbote, Verkehrsbehinderungen und Änderungen logistischer Systeme.
  • Informationsveranstaltungen zu den Themen Recht, Technik, Finanzen, Steuern, Fördermitteln
Kostenfreie Beratung
  • Förderprogramme:
    Wir beraten Sie, welche Programme für Ihr Unternehmen infrage kommen, stellen Formulare bereit und helfen beim Ausfüllen.
  • Investitionen:
    Wir klären auf, welche technischen Neuerungen wie am besten umgesetzt werden können.
  • Ladungssicherung und Gefahrgutbeförderung
  • Rechtsberatung:
    Arbeits-, Handels-, Transport- und Verkehrsrecht
  • Beratung in Standortfragen

Fachspartenleiter

Wolfgang Groß-Elsen

Fachspartenleiter Güterkraftverkehr

Elsen GmbH & Co. KG Int. Sped., Wittlich

Willi Scheidweiler

stellv. Fachspartenleiter Güterkraftverkehr

W. Scheidweiler GmbH, Bendorf

Aktuelle Meldungen

Güterkraftverkehr

von VDV Rheinland e.V. - A. Sartor

Alpenquerender Verkehr: Senkung der Preise auf den Brenner-Rolas ab 1. Oktober 2020

Der Betreiber der Brenner-Rolas Wörgl-Brenner v.v. und Wörgl-Trento v.v., die Rail Cargo Group, hat Preissenkungen und Rundlaufrabatte ab 1. Oktober 2020 angekündigt. Die Einzelheiten sowie die neuen Preisaufstellungen erhalten Sie...

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Niederlande: Entsendeportal postedworkers.nl wurde überarbeitet

Das niederländische Entsendeportal postedworkers.nl wurde vergangene Woche noch einmal erheblichen Änderungen unterzogen.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Belgien: ADR-Herabstufung des Beverentunnel bei Antwerpen

Wie der belgische Verband FEBETRA mitteilt, gelten ab dem 1. Oktober 2020 neue Gefahrgutregelungen für den Beverentunnel nördlich von Antwerpen. So wird der Beverentunnel ab diesem Datum in die ADR-Kategorie „D“ eingestuft. Folglich ist eine Vielzahl von ADR-Verkehren durch den Tunnel nicht mehr gestattet.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Niederlande: Weiterführende Informationen zur elektronischen Entsendemeldung

Seit dem 1. März 2020 ist in den Niederlanden das elektronische Meldesystem für die Entsendung von Arbeitnehmern notwendig. Die 6-monatige Karenzzeit bei Kontrollen hinsichtlich Einhaltung der Entsendepflicht endet zum 1. September 2020.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Förderprogramme De-minimis, EEN und Abbiegeassistent - Verwendungsnachweise einreichen

 

Das BAG bittet darum, die beantragten Maßnahmen in den Förderprogrammen „De-minimis 2020“, „EEN“ und „Abbiegeassistent“ so schnell wie möglich umzusetzen und die Verwendungsnachweise einzureichen. Sollte abzusehen sein, dass beantragte Maßnahmen nicht oder nicht in vollem Umfang umgesetzt werden können, bittet das BAG, den Verzicht auf die bewilligten Fördermittel zu erklären. Ziel ist es, blockierte Gelder im Fördertopf wieder frei zu geben.

 

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Zollverwaltungs-Software ATLAS - Wartungsarbeiten

Wie das Informationszentrum Technik Bund (ITZBund) mitteilt, werden am 5. September 2020 von 12:00 bis voraussichtlich 24:00 Uhr Wartungsarbeiten an den Software-Modulen ATLAS und ATLAS-Ausfuhr (AES) durchgeführt.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

BAG erteilt CEMT-Genehmigungen für das Jahr 2021

Die Antragsunterlagen für die Erteilung von CEMT-Jahresgenehmigungen für das Jahr 2021 können aktuell bei den Außenstellen des Bundesamtes für Güterverkehr (für Rheinland-Pfalz in Mainz) angefordert werden.

Antragsschluss ist der 1. Oktober 2020.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

IRU-Ehrendiplom für verdiente Fahrer im internationalen Verkehr

Auch im Jahr 2020 verleiht die IRU das Ehrendiplom für verdiente Fahrer im internationalen Straßenverkehr.

Mit dem IRU-Ehrendiplom werden Fahrer geehrt, die ihren Beruf seit langem zur vollsten Zufriedenheit ihres Arbeitgebers ausüben und sich seit vielen Jahren durch ihr vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr ausgezeichnet haben.

Transportunternehmen können die Anträge für das IRU-Ehrendiplom

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Bundestag beschließt Gesetz zur Haftung bei Unfällen mit Anhängern und Gespannen im Straßenverkehr

Mit dem vom Bundestag am 28.05.2020 verabschiedeten Gesetzesentwurf der Bundesregierung soll die Haftung bei Unfällen mit Anhängern und Gespannen im Straßenverkehr zusammengefasst im Straßenverkehrsgesetz gesetzlich geregelt werden.

Im Wesentlichen wird mit den neu geschaffenen §§ 19, 19 a StVG die Haftungsverteilung der Gespannfahrzeughalter im

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

CB-Funk: Schonfrist bis 31.1.2021

Zum 30. Juni 2020 endete die Übergangsfrist zur Nutzung von CB-Funkgeräten ohne Freisprecheinrichtung im Straßenverkehr (Ausnahmen bislang nur für den Großraum- und Schwertransport um ein Jahr verlängert)

Nach Intervention des BGL beim BMVI aufgrund fehlender

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

www.verkehrsrundschau.de

Lkw-­Kartell: Erste Lkw-­Kartell­-Klage erstinstanzlich vom Landgericht München I abgewiesen

Nachdem das Landgericht München I am 7. Februar 2020 die Sammelklage des Rechtsdienstleisters financialright abgewiesen hat, stehen der BGL mit seinen Partnern financialright und Hausfeld vor dem Gang in die Berufung.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Fachkräfteeinwanderungsgesetz und überarbeitete Beschäftigungsverordnung ab März 2020

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist am 1. März 2020 in Kraft getreten. Nach Mitteilung des BMVI wird kurz danach – voraussichtlich ebenfalls noch im März – die überarbeitete Beschäftigungsverordnung (BeschV) in Kraft treten, die das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Bezug auf die Bedingungen für die Zuwanderung/den Einsatz von Berufskraftfahrern aus Drittstaaten „konkretisiert“. Damit wird die Beschäftigung von Berufskraftfahrern aus Drittstaaten ermöglicht, wenn diese über Fahrerlaubnis und (beschleunigte) Grundqualifikation verfügen. Bei fehlender Qualifikation können Berufskraftfahrer aus Drittstaaten diese im Rahmen einer vorgeschalteten sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung innerhalb von 15 Monaten in Deutschland erwerben.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Italien: Hinweis auf Schlafverbot in der Lkw-Kabine

Die regelmäßige Wochenruhezeit von 45 Stunden in der Lkw-Kabine zu verbringen, ist in Italien wie in vielen anderen EU-Ländern verboten.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Zoll-Information zur Alkoholsteuer

Die Generalzolldirektion macht aus aktuellem Anlass darauf aufmerksam, dass steuerliche Aspekte im Tätigkeitsbereich der Aufbereitung und/oder dem Handel mit von zur Entsorgung überlassenen Alkoholerzeugnissen (Ethanol) zu beachten sind und gegebenenfalls erforderliche Erlaubnisse vorzuhalten sind.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

A1-Bescheinigung: Elektronisches Antragsverfahren

Die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland (DVKA) informiert auf ihrer Internetseite, dass für ins Ausland entsandte Arbeitnehmer die vom Arbeitgeber zu stellenden Anträge auf Ausstellung einer A1­Bescheinigung ab dem 1. Juli 2019 ausschließlich auf elektronischem Wege zu übermitteln sind. Rechtsgrundlage hierfür ist § 106 SGB IV.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

A1-Bescheinigung: Kleine Erleichterung bei der Antragstellung für regelmäßige Entsendungen

Auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung stehen aktualisierte und etwas praxisfreundlichere Regelungen zur Beantragung einer A1-Bescheinigung zum Download bereit.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Fachkräfteengpassanalyse: Mangelberuf Berufskraftfahrer

Der Mangel an qualifizierten Fahrerinnen und Fahrern ist eines der drängendsten Probleme unserer Branche. Ein wichtiges Ziel war und ist es daher, dass das Berufsbild des Berufskraftfahrers (m/w/d) im Güterverkehr Eingang in die Engpassanalyse der Bundesagentur für Arbeit findet. Die Bemühungen der Verbände und der Unternehmen zeigen nun erste Erfolge. In der aktuellen Engpassanalyse (Stand Dezember 2018) ist dem Berufsbild ein Fachkräftemangel attestiert worden. Hierdurch ist nun eine formale Grundlage für neue Impulse und Unterstützung bei der Gewinnung von Fachkräften übersprungen. Es bleibt jedoch auch weiterhin erforderlich der Arbeitsverwaltung weiterhin offene Stellen zu melden (auch wenn es manchmal aussichtslos erscheint).

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Lkw-Maut: BGL wendet sich wegen Mautverstößen aufgrund zu geringer Gewichtsklasse an das BMVI

Der BGL hat sich in einem Schreiben an das BMVI gewandt, bei Mautverstößen aufgrund zu geringer Gewichtsklasse („nicht korrekt eingestellte OBU“ – Gewichtsklasse als zusätzlicher Parameter) zunächst ...

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

Neuer exklusiver Service für Mitgliedsunternehmen

Ab sofort stellt der VDV Rheinland seinen Mitgliedern einen neuen Service zur Verfügung.

In regelmäßigen Abständen werden die Dieselpreisentwicklungen für Großverbraucher und die Dieselpreisentwicklungen ab Tankstelle veröffentlicht. Des Weiteren werden allgemeine Statistiken zur Kostenentwicklung im Güterkraftverkehr (hinsichtlich Lohn, Personal, Spesen, Fahrzeug, Verwaltung) zum Download bereitgestellt.

Weiterlesen …

von VDV Rheinland e.V. - A. Fumanti

BGL-Mautrechner

Der BGL-Mautrechner bietet dadurch die Möglichkeit, den Anstieg der Zusatzkosten gegenüber der IST-Situation durch die Mautausweitung auf alle Bundesstraßen zum 1. Juli 2018 zu ermitteln.

Weiterlesen …