Beitrag

Neuer Referent für Mitgliedermarketing, Community Management und Social Media im Verband des Verkehrsgewerbes Rheinland e.V.

von VDV Rheinland e.V. - A. Sartor

VDV Rheinland e.V. schafft damit die personelle Grundlage, seine internen und externen Kommunikationsaktivitäten weiter auszubauen

Der Fachverband der Verkehrsbranche im nördlichen Rheinland-Pfalz möchte die Verbandskommunikation über den Ausbau der Social-Media-Kanäle und den Aufbau eines verbandsinternen Netzwerkes deutlich erweitern. Damit reagiert der Verband auf die zeitgemäßen Bedürfnisse und Ansprüche der nächsten Mitgliedergeneration an eine digitale Verbandsausrichtung aber auch generell auf den Erfolg einer abgestimmten Social-Media-Kommunikation.

Eine Vielzahl dieser Vorhaben wird über den Verband MOLO e.V. (Mobilität und Logistik Rheinland-Pfalz e.V.) - dem gemeinsamen Dachverband von VDV Rheinland und VVRP - laufen.

Den Aufbau und die zukünftige Betreuung dieser Aktivitäten übernimmt seit 1. Dezember 2021 Herr Devid Strauf (39). Herr Strauf ist gelernter Grafik-Designer und Social-Media Manager (IHK) und war zuletzt über fünf Jahre in verschiedenen Bereichen der Abteilung Marketing bei der Berge & Meer Touristik GmbH tätig.

„Die Bündelung der verschiedenen Kanäle an einer zentralen Stelle ergänzt die etablierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und bietet unseren Mitgliedern zudem eine schnelle und moderne Verbandskommunikation“, so der Verbandsvorsitzende Ralf Bernards.

Guido Borning, Geschäftsführer des VDV Rheinland ergänzt: „Wir sind sehr froh, dass wir mit Herrn Strauf einen Kommunikationsfachmann gewonnen haben, der nicht nur im Bereich Social-Media Erfahrung hat, sondern auch ausgewiesene Referenzen als kreativer Kopf mitbringt. Er wird den Verband tatkräftig dabei unterstützen, die Belange unserer Mitglieder wirkungsvoll nach außen zu vertreten.“

 

Zurück