Beitrag

Verkehrs- und Logistikverbände aus Rheinland-Pfalz fordern von der Landesregierung sofortigen, nicht rückzahlbaren Liquiditätszuschuss für kleine und mittlere Betriebe der Verkehrsbranche

von VDV Rheinland e.V. - A. Sartor

Eine Vielzahl kleiner und mittlerer Unternehmen des Verkehrssektors erleiden aktuell und zukünftig massive die Existenz bedrohende Umsatzeinbrüche. Der Staat hat zwar bereits umfassende Maßnahmen ergriffen, aber diese werden für viele Unternehmen nicht ausreichen, um der Insolvenz zu entgehen. Zudem helfen Überbrückungskredite zur Sicherung der Liquidität den Unternehmen nicht weiter, wenn Umsätze über Wochen und möglicherweise wie sich jetzt abzeichnet Monate wegbrechen. Nötig sind sofortige Liquiditätszuschüsse. Neben einer Hilfe auf Bundesebene fordern die Verbände ebenfalls eine unbürokratische Unterstützung auf Ebene des Landes Rheinland-Pfalz.

 

Zurück